skike Technologiebeschreibung

Die Fersenhub-Technologien, ähnlich einer Langlaufbindung bis hin zur Tourenschibindung, ermöglichen nicht nur Skaten, sondern auch genau die Bewegung wie beim klassischen Langlaufen oder Tourengehen. Das in der schneelosen Zeit und sogar auf unbefestigten Wegen. Skike nennt diese Technologien FIX, FIRE oder auch LIFT und TOUR.


Technologiebeschreibung:

 

FIX-technologie: "FIX" bezieht sich auf die fixierte Ferse - kein Fersenhochgang

 

FIRE bzw. LIFT-technologie: Bei dieser Technologie ist die Ferse ab dem Fuß-Ballengelenk frei und ermöglicht sowohl Skating als auch den klassischen Stil. Das Ballengelenk sitzt genau in der Mitte zwischen Vorder- und Hinterrad, dadurch bleibt der Roller an diesem Gelenk ohne Federn in Balance, ähnlich wie ein Langlaufski.

 

TOUR bzw. Multi-technologie: Die TOUR-technologie verfügt sowohl über das Fuß-Ballengelenk, jedoch mit federnd begrenzter Bewegungsfreiheit. Zusätzlich befindet sich ein Gelenk im Zehenbereich, das federnd unterstützt ist. Mit der TOUR-technologie sind alle Lauftechniken kompromisslos möglich. 

 

Rücklaufsperr-technologie: Damit man mit Skikes im klassischen Stil vorwärts kommt, bedarf es Rädern, die nur in eine Drehrichtung frei drehen. Dazu sind spezielle Freiläufe mit enormer Kraftaufnahme in den Rädern verbaut. Standardmäßig werden Rücklaufsperren in allen skike-Modellen mit freier Ferse und Lufträder, in den Vorderrädern verbaut. Für Ausfahrten in steiles und rutschiges Gelände wird empfohlen, Rücklaufsperren auch in den Hinterrädern nachzurüsten.

 

Brems-technologie: Über 20 Jahre Erfahrung ermöglichen Bremsen für Skikes, mit denen man die Berge auch abwärts mit etwas Übung völlig sicher genießen kann. Skikes haben immer an beiden Geräten über Bremsen verfügt, da beidbeiniges Bremsen eindeutig effektiver und sicherer ist. Durch Zurückdrücken der Unterschenkel werden dachförmige Bremsbacken auf die Reifen-Seitenflanken gedrückt. Die Intensität der Bremsbetätigung dosiert sich automatisch ähnlich dem ABS-Prinzip. Brems-Verzögerungswerte von über 6 Meter/s hoch2 sind mit den Skikes möglich. Auch lange und steile Abfahrten sind damit problemlos möglich.

 

X/O-Bein-technologie: Da man auf Skikes oder Skiroller deutlich mehr Kippkräfte auf die Beine bekommt, als auf Langlaufskiern, erweist sich die Wadenstütze im Vergleich zu Langlaufschuhen als eindeutig stabiler. Zusätzlich besteht über die seitlich verstellbare Wadenschale die Anpassung der Skikes an X- bzw. O-Beine. 

 

 


Welche Technologie ist wo verbaut?

 

FIX-technologie: V7 PLUS*, V7 FIX cross* und an allen weiteren Modellen ist die Ferse auch fixierbar

 

FIRE bzw. LIFT-technologie: V8 Lift cross 2R*, V9 FIRE 150**, V9 FIRE 200*

 

TOUR bzw. Multi-technologie: V8 TOUR*, V9 TOUR 150**, V9 TOUR 200***

 

Rücklaufsperr-technologieV8 Lift cross 2R*, V9 FIRE 150**, V9 FIRE 200*, V8 TOUR*, V9 TOUR 150**, V9 TOUR 200***; (jeweils nur vorne, hinten nachrüstbar)

 

Brems-technologie: alle Modelle

 

X/O-Bein-technologie: alle Modelle

 


    * sofort verfügbar

  ** später verfügbar

*** in ferner Zukunft verfügbar