skike V8 TOUR

Der Skike, der sich den Bewegungsbedürfnissen des Nutzers und Geländeansprüchen anpasst - Dank der patentierten skike MULTI Technologie.

Wir empfehlen, das Potential dieses Modells am besten im Zuge eines Einsteigerkurses kennen lernen. Das gilt auch für erfahrene Langläufer oder bereits Skiker. Mit etwas Übung ist mit dem skike TOUR sowohl Skating als auch die klassische Technik möglich. Das Traumhafte dabei ist, dass beide Techniken völlig ohne Kompromisse funktionieren und das auch im Gelände. Das Gelenk im Ballenbereich ist federnd beweglich und simuliert somit eine art Schuhsohlenelastizität. Dafür ist das zusätzliche Gelenk im Zehenbereich in der Art federnd unterstützt, dass der Roller beim Skaten immer zum Fuß zurück geholt wird und beim Gehen, ab ziemlich genau 45° Fersenhub, wechselt die Zugfederrichtung in die andere Richtung, sodass das Hinterrad beim Gehen am Boden gehalten wird. Dadurch wird beim klassischen Stil der Roller nicht mehr am Vorderrad geschoben, sondern am Hinterrad gezogen. Der Effekt ist, dass sich der Roller im gezogenen Zustand immer automatisch die Richtung hält, als würde man sich mit einem Schi in einer Loipe bewegen, wobei trotzdem die Richtung über das abwechselnd schwebende Vorderrad beliebig wählbar ist und es braucht auch dadurch nicht bei jedem Schritt der ganze Roller gehoben werden.

Das vordere Gelenk ist mit Hilfe eines Fixierstiftes fixierbar, wobei dann immer noch ein minimaler Fersenhochgang zum Skaten erhalten bleibt. Diese Fixierung empfehlen wir primär Anfängern, bei Kursen für die ersten Schritte, für Skating auf unebenem Untergrund und für Abfahrten im Gelände. Die Technikumstellung zwischen Skating und klassisch funktioniert jedoch auch völlig ohne Umschalten. Die Feder unterstützt beim klassischen Stil die Bein-Ausschwingphase sogar in der Weise, dass das Anheben des Vorderrades dabei unterstützt wird und dadurch das Gewicht des Rollers nicht spürbar ist.
Die exakte Gelenksposition unterhalb der Schuhspitze ist mit dem verstellbaren Fersengurt feinjustierbar und an unterschiedliche Schuhgrößen anpassbar: Das Bindungssystem lässt sich auf Schuhgrüßen von 36 bis 47 anpassen.

Ist auf abwechslungsreich steilen Strecken und auf Wegen, zu wenig Platz zum Skaten, wechselt man mit dem V8 TOUR einfach in die klassische Technik....Naturerlebnis pur, nicht nur in vollen Zügen, sondern auch in großen Schritten!

Skikes verfügen über die patentierte X/O-Beinanpassung. Die Korrektur der Beinstellung verschafft zusätzliche Sicherheit und ein deutlich höheres Fahrvergnügen, erleichtert die Bewegungsabläufe und reduziert den Kraftaufwand. Die durchdachte Konstruktion ermöglicht eine einfache Anpassung und Korrektur selbst bei bereits angeschnallten Skikes. Für noch effizientere Seitenstütze ist die Wadenstütze am TOUR noch deutlich höher positioniert.

Das hervorragende Bremssystem an beiden Skikes, mit Bremswirkungen von gemessenen 6 bis 7m/sec. zum Quadrat, lässt keine Wünsche offen und ist nach wenigen Anweisungen eines Trainers, rasch und sicher beherrschbar. Das Sensationelle am skike-Bremssystem ist der geringe Verschleiß, den Otto Eder selber bei seinen Extremtouren immer wieder unter Beweis gestellt hat, wenn er wie unlängst, mit nur einer Reifengarnitur 1000 Km. von Arnreit nach Assisi Tourt.

Am besten gleich bestellen, denn falls das Gerät den Erwartungen nicht entsprechen sollte, haben Sie ohnehin das Recht auf Rückgabe. Also steht dem Skikespaß schon nichts mehr im Weg. Oder Sie melden sich vorher noch zu einem Kurs an und kaufen dann vor Ort Ihr gewünschtes skike-Modell.

Der Stützfaktor: Um so höher die Wadenstütze ist und um so niedriger man im Skike steht, um so besser ist die Standsicherheit im Skike. Den jeweiligen Stützfaktor finden Sie anschließend in den technischen Daten und ergibt sich aus dem Verhältnis Standhöhe zu Wadenstützhöhe. Daher sind auch Schuhe mit dünnen Sohlen besser für`s Skiken geeignet als Schuhe mit dicken Sohlen.

Technische Daten:

Räder: 150er Lufträder inkl. den kräftigen (12mm Achsdurchmesser) Rücklaufsperren an den Vorderrädern. Hinten nachrüstbar.
Lauftechniken: Skating und klassisch und sogar die Berge hoch wie Tourengehen ohne Schnee
Gewicht: 2585 g per Skike
Schuhgrößen: 35 bis 47
Höchst zulässige Nutzlast: 120 Kg
Standhöhe: 90 mm
Achsabstand: 540 mm
Stützfaktor: 4,2

539,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit